CCCamp 2019: Schön wars!

Vor etwa vier Wochen landeten zwei Transporter mit staubüberzogener, durcheinandergeworfener Ladung in ihrer Home Base, dem Hackerspace Saarbrücken. Sie kamen aus Mildenberg, wohin sie zehn Tage zuvor aufbrachen um dort das Chaos Communication Camp zu besuchen. Im Gepäck hatten sie eine kuriose Auswahl verschiedenster Gegenstände, die mit ausreichend Phantasie einige vielleicht noch als aufwändig-improvisatorisches Camping-Equipment, andere eher als vollumfängliche Wohnhackerspaceausrüstung für den Außeneinsatz bezeichnen würden. Große Zelte, ausreichend viele Tische, Bänke und sogar Sofas bildeten die Grundlage für einen gemütlichen Aufenthalt, die von hochprofessioneller Strom-, Licht- und Internettechnik sowie großküchengeeignetem Kochwerkzeug mit Pizzaofen zu einem wohnlichen Ort vollendet wurden, das von vielen netten Menschen bewohnt und mit Leben befüllt wurde.

Ebendiese Bewohner zelebrierten diese besondere Umgebung mit Aktivitäten wie z.B. einem mehrfach ausgetragenen Hacker-Jeoparty oder einem T-Shirt-Druck-Workshop mit einzigartigem Druckverfahren (vielen Dank an dieser Stelle!). Eine famose Hackerküche kredenzte vielfältige und aufwändige Speisen zum Frühstück und vor allem Abendessen sowie manchmal sogar zur Kaffe-und-Kuchen-Zeit, was sich schnell herumsprach und großer Beliebtheit erfreute. Dabei wurde nicht selten auf lokal verfügbare, schier unerschöfliche Apfelresourcen zurückgegriffen. Ein Tent-Peering zu den NeighbourhoodNerds sorgte genauso wie auch die Gründung von Aachen an der Saar zusammen mit dem CCCAC für sozialen Austausch und viele neue Freundschaften.

Dank gilt der LUG Saar, dem Ministerium für Landnerdschaft sowie natürlich den vielen, immer netten, helfenden Händen für Unterstützung vor Ort sowie während der Vorbereitung und dem anschließenden Aufäumen des Hackerspaces. Insbesondere danken wir allen beteiligten Gruppen, Operation Centers, Engeln und dem Chaos, die das Camp in diesem Umfang möglich machen. Wir freuen uns auf viele weitere Veranstaltungen mit Dingen wie: buntem Blink, lokaler Obstversorgung, nächtlichem Apfelkuchen, Remote-Podcasting, Kunststoffrohr-Dome-Bau (Dank an CCCAC), guter Musik mit mit Live-DJing, Blumen vorm Zelt, frisch gebackenem Baguette, verschiedenstem Slush, Eistee, Fibre-to-the-Tent

Vielen Dank an MadTiXx welcher uns das nachfolgende Video zur Verfügung gestellt hat. Auf seinem Youtube Channel gibt es weitere Videos zum Camp.

Save the Date: Knowledge Camp 11/19

Flyer für Hacksaar Knowledge Camp 11/2019

Knowledge Camp

Nach längerer Pause freuen wir uns, im November wieder ein Knowledge Camp in unserem Hackerspace veranstalten zu können.

Weitere Details sowie die genaue Vortragsliste folgen.

Was ist ein Knowledge Camp?

Auf einem Knowledge Camp tragen Leute wie du und ich kurze Vorträge zu allerhand verschiedenen Themen aus Wissenschaft, Technik, Kultur und Gesellschaft vor.

Themen der letzten Veranstaltungen waren u.a.: Cloud Computing, Quanten Computer, Kryptowährungen, Demoscene, Digitale Selbstverteidigung, Brot backen, Digitale Klangerzeugung, Wahlverfahren, und viele weitere!

Wir freuen uns besonders, wenn auch du einen eigenen Vortragsvorschlag in unser Pad einträgst und auf unserer öffentlichen Mailingliste ankündigst. Zur besseren zeitlichen Planung solltest du unbedingt einen Zeitrahmen angeben (max. 15/45 min).

Da es bereits eine Vielzahl von Vorschlägen gibt, behalten wir es uns vor, eine Vorauswahl der Vorträge zu treffen. Die finale Vortragsauswahl werden wir zeitnah vor der Veranstaltung veröffentlichen.

Die Vorträge werden überwiegend von unseren Mitgliedern oder ausgewählten Gästen gehalten.

Wo / wann findet das Knowledge Camp statt?

  • Termin: Samstag, den 23.11.2019 ab 16:45
  • Ort: St.-Josef-Straße 8, 66115 Saarbrücken (Eingang hinterm Haus)
  • Eintritt: frei

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

19-20.10.2019 What-The-Hack in Dudweiler

Die Macher des Saarhackathon veranstalten eine neue Version des saarländischen Coding Events.

Unter dem Motto „Machen statt Meckern“ findet im Oktober in den Räumen der DIaLOGIKa der zweite SaarHackathon statt. Ziel des Hackathons ist es, innerhalb eines Wochenendes Apps und Softwareprojekte zu konzipieren und umzusetzen, die konkrete Probleme lösen. Keine kommerziellen Interessen sondern der Spaß am Problemlösen und „hacken“ stehen im Vordergrund.

Was?Saar Hackathon – Machen statt Meckern
Für wen?Alle interessierten ProgrammiererInnen, DesignerInnen, etc.
Wann?Samstag, den 19.10.2019, 9:00 – 21:00 Uhr und
Sonntag, den 20.10.2019 , 9:00 – 20:00 Uhr
Kosten?Keine. Essen & Getränke gibt es beim Event.
Wo?DIaLOGIKa
Pascalschacht 1
66125 Saarbrücken-Dudweiler

Weitere Details zur Veranstaltung gibt es auf der Webseite von What-The-Hack.

Packen für das Camping-Glück

Es ist bald soweit – Chaos Camp, wir kommen! Aber vor die Auszeit im Grünen hat der Camping-Gott leider das Packen gesetzt.

Bitte transportiere deine wertvollen oder zerbrechlichen Dinge wie z.B. Laptop, Brille, Teilchenbeschleuniger, flüssigen Stickstoff oder 3D-Drucker selbst. So kannst du auf diese Dinge selbst acht geben, und die Wahrscheinlichkeit des Verlustes bzw. Bruch der Gerätschaften ist gering.
Leider ist die persönliche Transportkapazität meist begrenzt. Keine Sorge, dafür haben wir einen Transporter gemietet. Um die Transporter-Kapazität nutzen zu können packe bitte alle deine Sachen in eine oder mehrere Umzugskisten. Diese sind leicht zu laden, stapelbar und sind für geringes Geld zu haben.

Achte bitte darauf dass deine Kiste verschlossen und intakt ist, da wir sie sonst nicht stapeln können. Unverschlossene oder gerissene Kisten werden von der Transporter-Crew nicht mitgenommen. Zuklappen einer Pappkiste ist ausreichend, du musst die nicht zwingend mit Panzertape verkleiden. Neben Umzugskisten sind auch verschlossene Euronorm-Behälter, IKEA-Kisten usw. geeignet. Wichtig: Es darf nichts vom Inhalt über den oberen Rand hinausragen, und die Kiste braucht zwingend einen Deckel.

Natürlich passt nicht alles in Kisten. Dein Camping-Stuhl, Zelt, Schlafsack, etc. (Kategorie leicht & groß) kannst du auch ohne Kiste im Transporter transportieren lassen. Alles andere an Großgerät, dass du gern im Transporter transportieren möchtest musst du vorab mit der Transporter-Crew abstimmen (Jochen & Jan 16.08, Steffen & Holger 20.08), gern auch auf der Mailing-Liste.

Tipp: Das Handling von Gepäck und Kisten ist unfassbar viel einfacher, wenn auf jedem Teil gut sichtbar ein Name oder Nickname angebracht ist. Beklebe daher jede Kiste, jedes Zelt, Schlafsack und alles andere mit einem gut sichtbaren Namensschild. Und absolute Camping-Gurus beschriften nicht nur den Namen, sondern auch den Ort, an dem die Kiste beim Rücktransport ausgeladen werden soll, wie z.B. hacksaar. Beispiel:

Transport-Kiste (Symbolbild)
Transport-Kiste (Symbolbild)

Bitte bringe deine beschrifteten Transport-Kisten, Zelt, Klappstuhl, Schlafsack etc. möglichst bald in den Hackerspace Saarbrücken. Der erste Transporter wird bereits am 16.08 gepackt, dort kann schon Material mitgenommen werden. Der zweite Transporter wird am 20.08 gepackt. Was dort nicht reinpasst, bleibt liegen. Dein Material sollte also vor dem 16.08 im Hackerspace liegen, damit die Transport-Crews einfacher arbeiten können.

Verschlossene und gut beschriftete Kisten helfen den Transport-Crews enorm. Danke für deine Mithilfe.

CCCamp 2019 – Mir komme!

Es sind keine 4 Wochen mehr bis zum Chaos Communication Camp. Die Vorbereitungen laufen auf Hochturen. Mehrere Gerichte wurden an unserem regelmäßigen Mittwochabend stattfindenden Treffen „HackMi“ auf Feld- bzw. Zelt-Tauglichkeit getestet. Letzte Details werden geklärt. Die abgefahrensten Projekte werden vorbereitet. Auch wenn die immer weniger werdenden Tage vor dem Camp mit etwas Stress verbunden sind, freuen sich alle auf schöne Tage beim Chaos Communication Camp 2019 im Ziegeleipark Mildenberg.

Wir sehen uns auf dem Camp :)

12.-13.01.2019 what the hack

Am 12. und 13.01.2019 findet in den Räumen der DIaLOGIKa in Saarbrücken-Dudweiler der Saar Hackaton what the hack statt. Ziel des Hackatons ist es, innerhalb von einem Wochenende Apps und Softwareprojekte zu konzipieren und umzusetzen, die konkrete Probleme lösen. Keine kommerziellen Interessen, sondern Spaß am Problemlösen und hacken stehen im Vordergrund.

Parallel findet auch ein Junior Hackaton für Jugendliche ab 12 Jahre statt.

Auf der Webseite what-the-hack.saarland kannst du mehr Informationen nachlesen und dich zum Hackaton anmelden.

21-25.08.2019 CCC Camp Mildenberg – Save the Date

Hallo Camper, Schwenker, Improvisateure, Musiker, Licht-Künstler, Gourmets, Fotografen, Funker, Programmierer, Wasserpistolen-Duellanten, Elektroniker und Bastler,

vom 21.-25.08.2019 findet im Ziegeleipark Mildenberg das Chaos Communication Camp 2019 statt.

Die Veranstaltung läuft in etwa so ab, dass rund 4.500 Nerds anreisen und etwa 5 Tage lang zusammen Zelten. Es wird Strom und Internet auf dem Zeltplatz geben, und wir werden selbst kochen, grillen, hacken, backen, löten, programmieren, leuchten, Musik machen, fotografieren, trinken, essen, sonnen…

Robert Anders CC BY 2.0 – https://www.flickr.com/photos/schwarzbrot/20447504269/

Der Hackerspace Saarbrücken, LugSaar, level2/syn2cat und das Ministerium für Landnerdschaft werden mit einem Village in Mildenberg teilnehmen. Das bedeutet, dass wir in unserem Gemeinschaftszelt ein kleines Hackcenter aufbauen in dem jeder Teilnehmer einen Platz zum Basteln hat, eine gemeinsame Küche zum kochen, eine Launch im Außenbereich für sonnige Stunden und natürlich trockenen und sturmsicheren Lagerplatz für deine Mitbringsel.

Darüber hinaus sorgen wir für ausreichend alkoholfreie Getränke, ein reichhaltiges Frühstück und eine warme Mahlzeit am Abend. Damit du dir das besser vorstellen kannst empfehle ich dir einen Blick auf unseren Besuch des Haxogreen 2018. So ähnlich wird das auch im Ziegeleipark Mildenberg aussehen, nur etwa 40x größer natürlich, und glücklicherweise mit noch viel mehr verrückten tollen Menschen.

Clemens Wronski CC BY-SA 4.0

Die Teilnahme am Chaos Communication Camp kostet jeden Teilnehmer wahrscheinlich ~250 EUR für das Camping-Ticket des Veranstalters (exakte Preise stehen noch nicht fest). Wir werden vorab zusätzlich 100 EUR pro Teilnehmer des Hacksaar-Villages einsammeln, um die Verpflegung vor Ort, die Benzinkosten der Fahrgemeinschaften, Hackzelt und den Transport der gemeinsamen Dinge und Großgeräte zu stemmen.

Um die Gedanken zur Planung und Vorbereitung in Gang zu bringen, bitte ich jeden der potentiell gern mitfahren und ein Teil des Hacksaar-Villages werden möchte, sich auf der Mailingliste camp2019@lists.hacksaar.de zu registrieren. Auf der Mailingliste wird durchgezählt, damit wir eine Vorstellung davon bekommen, in welcher Größenordnung wir Zelten wollen. Je mehr Leute teilnehmen, desto geringer werden die Kosten pro Person ausfallen. Also aktiviert alle, die Bock auf das Chaos Communication Camp haben, unabhängig von einer Hackerspace-Mitgliedschaft.

Hier sind die ersten TODOs für den begeisterten Camper:

  1. Save the Date: Fünf Kreuze im Kalender machen (21., 22., 23., 24. und 25. August 2019)
  2. Auf der Mailingliste camp2019@lists.hacksaar.de registrieren
  3. Ein Projekt für das Chaos Communication Camp überlegen und mit der Umsetzung beginnen. Ideen:
    • Programmiere bunte Animationen für die Mini-MarmeLEDs.
    • Wir brauchen Sound.
    • Was kann man neben Tschunk-Slushies noch in einer Slush-Maschine produzieren?
    • Yoga-Sessions nach dem Frühstück
    • Produziere deinen eigenen Podcast
    • Eine Vermittlung braucht jedes Village. Irgendwo müssen wir das Space-Telefon ja anschließen.
    • Griechisch Kochen mit madonius: „Fasolakia me Patates“ (das ist griechisch und heißt übersetzt: „Nur Amateure kürzen die Bohnen“). Bonusrunde: Denke dir weitere kulinarische Genüsse aus, die du vor Ort umsetzt.
    • Workshop Bienen und Imker
    • Ohne Fahnenmast wäre Camping nur halb so schön. Deswegen nehmen wir das Riesenteil mit, wenn möglich diesmal mit Diebstahlsicherung oder Alarmanlage!
    • Campen geht nur mit Pizzaofen. Ist euch ja klar.
    • Musizieren mit der Floppy-Orgel, Teil 3: Duett mit der Tesla-Spule
    • Schwenken werden wir, sicher. Aber auch den China-Wok auf dem Schwenker müssen wir dieses Mal in Betrieb nehmen.
    • Wer moderiert die Unterhaltungsshow am Samstag abend?
    • Outdoor-Kino auf der Zeltwand wäre nice. Geht da was mit Beamer und Pavilion?
    • Crossgolf spielen wir dieses Jahr auf jeden Fall.
    • Werden wir eine Fulldome-Projektion via Kugelspiegel im Zelt haben?
    • Haxotel – der telnet-Spaß für die ganze Famlie.
    • Workshop Feuerspucken
    • <insert your project here>

35C3 Public Viewing in der Katz

Der Chaos Communication Congress ist die jährliche Konferenz und Hackerparty des Chaos Computer Clubs (CCC). An vier Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr kommen tausende Hacker, Technikfreaks, Bastler, Künstler, Utopisten oder einfach Interessierte in Leipzig zusammen, um sich auszutauschen, sich zuzuhören, voneinander zu lernen und miteinander zu feiern. Wir beschäftigen uns mit Themen rund um Informationstechnologie, Netze, Computersicherheit, der Make-Szene, dem kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

Die fritzkatz lädt gemeinsam mit dem Hackerspace Saarland, Saarbrücken / Technik Kultur Saar e.V. jeden interessierten ein mit uns gemeinsam in der Katz den Stream des 35C3 zu schauen, Bier / Schnaps / Mate zu trinken oder einfach nur zusammen abzuhängen.

Wir entscheiden on-the-fly welcher Slot geschaut wird. Den Fahrplan findet ihr hier: https://events.ccc.de/

Für Getränke sorgen die „Katzen“. Wir freuen uns über eine Spende in die „Katzkollekte“ / Getränkesammeldose. Bei Hungeranfällen steht uns das gesamte Portfolio der Saarbrücker Lieferservices zur Verfügung.

Wir treffen uns am 27.12.2018 in der fritzkatz, Sulzbachstrasse 49, 66111 Saarbrücken (Event bei Facebook & FritzKatz Kontakt)

Die Katz verfügt außerdem über ausreichend Internet, eine Werkstatt und auch Platz für kleine Projekte, wenn ihr an dem Tag lieber etwas gemeinsam basteln wollt.

Wir freuen uns auf euch!

Tech Meetups im Saarland

Am vergangenen HackMi kam die Frage nach öffentlichen Tech Communities im Saarland auf, bei denen man kostenlos etwas Neues lernen kann. Dabei hat sich herausgestellt, dass einige von uns die vielen Möglichkeiten noch gar nicht kennen, die wir hier im Saarland und in der Umgebung haben.

Dabei hat das Saarland eine sehr aktive IT-Szene zu bieten, in der man sich kostenlos über neue Techniken und topaktuelle IT-Themen informieren kann, Best Practices diskutiert und dabei neue Leute kennenlernt.

Hier ist eine Liste von regionalen Meetups und Communities mit IT-Bezug, die sich mehr oder weniger regelmäßig treffen.

Tech Meetups & Communities im Saarland

Hier findet man eine Terminsammlung der Tech-Meetups im Saarland.

Tech Meetups & Communities in der Region

Du kennst ein Meetup das noch fehlt? Prima! Dann tweete doch bitte an @hacksaar den Link zum Meetup oder der Community :)

Bildquelle: Pexels.com