Hacksaar 2012 in einer Wordcloud


…das war 2012. Nun helft mit und drückt dem Jahr 2013 euren eigenen Stempel auf! Neue Projekte sind gefragt und wir werden Gas geben.
Weiter geht es am Mittwoch, 02.01.2013, 19:30Uhr. See you at „label m“!
Und bis dahin: Guten Rutsch ins neue Jahr.

Weihnachtsfeier 2012

Am Freitag findet unsere „Weihnachtsfeier“ (um 20 Uhr) statt… eher das gemütliche Zusammensein mit Glühwein, Süßem und lockeren Gesprächen. Ein wenig Retrospektive und Planung für das nächste Jahr wird wohl auch dabei sein….
2 Kisten Glühwein werden wir vereinsseitig in den Space (label m) mitbringen, aber für Plätzchen, Kekse oder ähnliches sind wir auf Gaben der Gäste angewiesen. Also bringt mit was ihr nicht alleine essen könnt / wollt :-)
Bitte gebt eine Art Feedback (Kommentar hier, Mailingliste, Facebook,…) wenn ihr kommt, damit wir besser planen können.

Kinect Pong

Ein weiteres kleines Projekt ist unser Kinect Pong: Steuerung der Paddels des Pongs mit der rechten Hand (zwischen Kopf und Hüfte):

Den Sourcecode eines Pong’s ohne Kinect Steuerung (gut dokumentiert für alle die C# lernen wollen) mit weniger als 200 Zeilen Quellcode befindet sich genauso wie die Kinect Version (<500 Zeilen Quellcode) auf der Wiki Seite.

Bürgersprechstunde mit Frau Oberbürgermeisterin Charlotte Britz am 13.12.2012

Der Verein sucht eine Förderung zur weiteren Etablierung des Hackerspace in Saarbrücken!
Dafür haben wir nun einen Termin für die Bürgersprechstunde mit Frau Oberbürgermeisterin (Saarbrücken) Charlotte Britz am 13.12.2012. Ein Anschreiben und Fördergesuch, das wir persönlich an dem Termin überreichen werden, sind wir gerade am feinschleifen…. am nächsten HackMi (Stammtisch nächsten Mittwoch, 19:30 Uhr) werden wir dies dann finalisieren.
Wenn noch jemand Förderungen oder potentielle Unterstützer kennt bitte her mit der Info :-)

Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

hiermit lädt der Vorstand Euch ganz herzlich zur Mitgliederversammlung des Vereins ein.
Die Mitgliederversammlung findet am 07. November 2012 um 20:00 im Label M statt.
Wir möchten Euch bitten, pünktlich zu erscheinen. Ab 19:30 treffen wir uns vor Ort zur Vorabbesprechung und um 20.00h geht’s egal wie los!

Die Tagesordnungspunkte sind:

*TOP1: Berichterstattung durch den Vorstand über Finanzen nach dem ersten Jahr: Kassenstand und Höhe der monatlichen Mitgliedsbeiträge
*TOP2: Rückblick 2012
*TOP3: Umgang mit nichtzahlenden Mitgliedern
*TOP4: Umgang mit neuen Mitgliedern: Infomail mit Zahlungsinformationen und Bestätigung
*TOP5: Organisation des regelmäßigen HackMi’s: Schlüsseldienst + Getränkeeinkauf
*TOP6: Öffentlichkeitsarbeit und Kontakt zur Stadt Saarbrücken bezüglich Förderungen oder eigenem Raum für Space
*TOP7: Unterstützung vereinsweiter Projekte durch Finanzspritze aus der Vereinskasse -> Etablierung neuer Projekte fördern
*TOP8: Regelmäßiger Vorstandswechsel

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

2. Retrospieleabend

Am Samstag, 29.09. findet unser zweiter Retrospieleabend statt:

Start ist 16 Uhr mit Open-End, Planung findet hier statt (http://typewith.me/p/retroabend2hacksaar). Bitte beteiligt euch, damit wir planen können.

Bringt Geräte mit (und nicht die Bildschirme vergessen….davon hatten wir beim letzten Mal zu wenig)!

Eintritt frei!

Scalatron HackMi am 05.09.12, 19:30 Uhr

Nächsten Mittwoch wird im HackMi ein Scalatron-Turniers durchgeführt.

Scala ist eine funktionale Programmiersprache, und das Projekt Scalatron (http://scalatron.github.com/) stellt eine Webbasierte IDE zur Verfügung, die ein integriertes Lernen der Programmiersprache Scala anhand eines Spiels ermöglichen soll.
Vom Server wird über einen Beamer ein Spielfeld auf die Wand geworfen. Auf diesem Spielfeld treten Bots gegeneinander an. Jeder Mitspieler wird durch einen eigenen Bot repräsentiert. Das Verhalten der Bots wird in Scala über die IDE im Browser von dem jeweiligen Nutzer programmiert. Jede Runde läuft eine konfigurierbare Zeitspanne lang, bspw 2 Minuten. Nach dieser Zeit startet eine neue Runde, in der die Änderungen an der Botprogrammierung, die ein Spieler vorgenommen hat, direkt übernommen werden.

Die genaue Spieldynamik, die Regeln und eine ausführliche Dokumentation findet sich auf der oben erwähnten Github-Webpräsenz des Projektes.

Unser Robert hat sich für den schnellen Einstieg ein bisschen schlau gemacht und könnte dann am Mittwoch auch sicherlich ein paar Takte sagen. Nebenbei hat Markus einen Vortrag über Scala allgemein geplant.

Das ganze beginnt um 19.30 Uhr im Label M und wir versuchen einfach ein spannendes Turnier hinbekommen. Der Einstieg ist wohl relativ gut zu machen. Man muss weder Scala noch Java programmieren können. Daher ist ganz klar zu sagen: Jeder soll mitmachen können, egal ob wenig oder viel Programmiererfahrung. Durch die Gruppendynamik wird ein schneller Lerneffekt nicht ausbleiben.

Interessenten müssen außer Lust auf das Spiel nur einen Rechner mit Webbrowser mitbringen. Manche Windowsnutzer berichten von dem Problem, dass ein programmierter Bot sich nicht an den Server „publishen“ lässt. Das sollte nicht auftreten, wenn der Server unter Linux läuft. Hier der entsprechende Bug: https://github.com/scalatron/scalatron/issues/48

Erster „Hackathon“ 2012 (Hacking Marathon), Samstag 25.08., 12 Uhr – open End

Erster HACKATHON SAAR

Planung erfolgt hier: Etherpad zum Mitschreiben für alle!

Build. Meet People. Have Fun.

Worum geht’s?

Sei kreativ und realisiere oder verbessere ein Hardware-, Software- oder jedes andere Projekt von der Idee bis zur fertigen Umsetzung innerhalb eines Tages!
Begeistere weitere Leute und schließt euch zu Teams zusammen. Lass dich inspirieren und plane dein Projekt auf der Veranstaltungshomepage (siehe oben).

Regeln

Ziel der ganzen Veranstaltung ist es interessante Leute zu treffen, etwas Neuartiges und Kreatives zu tun und vor allem Spaß zu haben. Dies ist kein Wettbewerb; helft euch gegenseitig!
An dem Tag selbst soll an den Projekten möglichst viel getan werden. Vorarbeiten sind natürlich okay, aber man sollte nicht an einem fertigen Projekt nur noch eine Kleinigkeit ändern. Auf diese Weise haben wir alle auch genug zu tun und der Ehrgeiz ist größer etwas bearbeitet zu bekommen.
Des weiteren könnt Ihr alle Werkzeuge des Vereins nutzen. Wir werden so viel (Standard-)Werkzeug wie möglich stellen, wenn ihr etwas spezielles brauchen solltet fragt vorher nach (z.B. über die hacksaar.de-Mailingliste) nach oder bringt zusätzliches Equipment mit. Vorhandenes Equipment (oder Zeiten daran) wird fair aufgeteilt und jeder macht natürlich seinen eigenen Dreck weg :-)
Wann und Wo?

Die Aktion findet am Samstag, 25. August 2012, ab 12 Uhr in unserem Space statt:“Label M“, Malstatter Markt 3, 66115 Saarbrücken.
Los geht es mittags um 12 Uhr bis in die Nacht (open end)…, eine gemeinsame Vorstellung und Diskussion der Projekte findet abends um 21 Uhr statt.

Kein Projekt? 

Schließe dich anderen an oder mach etwas von unserer Todo-Liste! Wenn du selbst kein Projekt hast findet sich vor Ort immer Etwas, an dem Du dich beteiligen kannst.

Ansonsten versuchen wir den Tag wenig durchzuplanen, aber es gibt an solchen Tagen immer genug Möglichkeiten für freiwillige Helfer mit anzupacken, damit der Tag ein Erfolg wird. So ist jeder eingeladen sich an folgenden allgemeinen Dingen einzubringen:
– Dokumentiere den Tag mit Fotos, Video, Blogposts,..
– Erstelle coole Logos oder andere Grafiken
– Bastel Preise… für erfolgreichen Projekte
– Hilf mit dass jeder was zu trinken und essen bekommen kann
– Hilf mit die Öffentlichkeitsarbeit durchzuführen (bereite Homepage- und Presse-Material vor, füttere die Web2.0 Accounts)