Einführung in die Fotografie am 18.03.2017

Am Samstag, dem 18.03.2017 findet ab 14 Uhr ein Workshop zur Einführung in die Fotografie statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber mit einer Handykamera wird man das Gelernte nicht umsetzen können. Behandelt werden Grundlagen wie Blende und Belichtungszeit, Empfindlichkeit des Films/Chips, Arten von Objektiven und die Auswirkungen all dessen auf das resultierende Bild. Interessanter ist aber die Rückrichtung, also wie man bestimmte Arten von Bildern überhaupt erstellen kann. Auch darum soll es gehen. Grundlegende Ausrüstung wird vorhanden sein, aber es sollen ausdrücklich alle, die kommen, ermutigt werden, gerne auch eigene Ausrüstung mitzubringen.

An dieser Stelle sei nochmal auf die Namensschilder verwiesen, mit denen man auch signalisieren kann, ob man selbst nicht fotografiert werden möchte oder zumindest gefragt werden möchte. An dem Tag könnten die vielleicht noch etwas sinnvoller sein als an anderen Tagen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen